Unter Wasser

 
Wir machen 10 Tauchgänge, die wir bei "Nautilus-Reisen" vorgebucht hatten.
 
 
Die Tauchbasis ist sehr klein und dem Andrang an Tauchwilligen im Ressort nicht gewachsen. Vor allem an Leih-Equipment mangelte es extrem. Zum Glück haben wir außer einem Jacket alles selbst mitgebracht.
 
   
Auch das einzige Boot, das zum Rausfahren genutzt wurde, war zu klein und das Gerangel beim Montieren der Ausrüstung oft nur mit Toleranz und viel Rücksichtnahme zu bewerkstelligen.
 
Die Unterwasserwelt war schön - nicht spektakulär, aber nett.
Aufregend war die Begegnung mit Delphinen, die in einer großen Gruppe vor uns auftauchten.
Leider gab es davon keine brauchbaren Fotos.
   
   
 
 
   
   
   
   
   
   
   
Sehr schön waren die Höhlen-Tauchgänge. Hannes beim Sicherheitsstopp
   
   
Am 27. Dezember (Donnerstag)
verabschiedeten wir uns von der Tauchbasis
und hängten unsere Sachen
in die Sonne zum Trocknen.

Wir freuen uns auf den nächsten Tag -
wir fahren nach Havanna und
wollen in den verbleibenden 3 Tagen
die Stadt erkunden.
   
 
 

  zurück     Anfang